WILLKOMMEN


Die Freiwillige Feuerwehr Eschenburg Roth begrüßt Sie auf ihrer Homepage!

 

Bei  Fragen wenden Sie sich bitte an info(at)feuerwehr-aufm-roth.de oder

an die Personen unter "Kontakt".

 

Vielen Dank für Ihr Interesse!


Jahresprüfung Ausrüstung 2018

 

Heute war es wieder soweit!
Die jährliche Prüfung der Ausrüstung stand an.
Jedes Jahr wird unser Material und unsere Ausrüstung mehrmals auf Herz und Nieren getestet.
Es werden Messungen, Belastungstests, Sichtprüfungen und Reparaturen durchgeführt und protokolliert. 
Alles auf Grundlage der Prüfungsrichtlinien der Gesetzlichen Unfallversicherung (GUV).
Denn nur mit geprüfter und ordentlicher Ausrüstung, können wir Euch Tag und Nacht schnelle Hilfe zukommen lassen.
Dieses Jahr besonders wichtig, denn nächstes Jahr steht die Revision des Technischen Prüfdienstes Hessen in Eschenburg an.
Nach 5 Stunden konnten wir die Jahresprüfung für beendet erklären.
#24/7 für Euch im Einsatz!

Einsatz 06/2018

Am Mittwoch den 18.07.2018 um 07 Uhr 56
wurden wir zur ausgelösten Brandmeldeanlage der Westerwald Bio GmbH gerufen. Dort war durch Produktionsdämpfe ein Melder ausgelöst worden.
Nach Kontrolle des Auslösebereichs stellten wir die Anlage zurück und fuhren wieder ein.
Einsatzende war um 08 Uhr 30

 

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Roth 

Feuerwehr Simmersbach

Feuerwehr Eibelshausen

ELW Eschenburg

 

mehr lesen

Einsatz 05/2018

Am Dienstag den 17.07.2018 um 06 Uhr 21
wurden wir zur ausgelösten Brandmeldeanlage des Simmersbacher Wohnheims gerufen. Da der Betreiber sich unmittelbar nach der Alarmierung bei der Leitstelle gemeldet hatte und dem Disponenten von einem Fehlalarm berichtete, konnten wir den Einsatz abbrechen.
Nur das TSF-W von Simmersbach fuhr zur Einsatzstelle, um die Anlage zurückzusetzen. Einsatzende war für uns um 06 Uhr 25

 

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Roth 

Feuerwehr Simmersbach

Feuerwehr Eibelshausen

ELW Eschenburg

 

mehr lesen

Einsatz 04/2018

Sonntag den 15.07.2018 um 02 Uhr 42
wurden wir zu einem PKW Brand in der Rother Straße alarmiert.
Durch die schnelle Reaktion der Anwohner und unseren Trupps konnte schlimmeres verhindert werden.
Nur der Kofferraum und ein teil der Ladung wurden beschädigt. Nach dem der Abschleppdienst den PKW aufgenommen hatte, konnten wir um 4 Uhr 13 wieder einrücken.

Im Einsatz waren:

Feuerwehr Roth (4-48-1, 4-19-1)

Polizei Dillenburg

mehr lesen