· 

Gemeinsame Übung mit Eibelshausen

Am Freitag den 28.07.17 waren wir zur Übung bei der Feuerwehr Eschenburg Eibelshausen zu Gast.

Dort bot sich uns die Gelegenheit zusammen mit den Eibelshäusern die Firma Kettenbach zu beüben.Ein für uns auch nicht alltägliches Übungsobjekt,aber durchaus interessant.

Angenommene Lage war,ausgelöste Brandmeldeanlage nach Verpuffung.Zwei Personen im Gebäude vermisst.

Nachdem man sich Zugang zum Gebäude verschafft hat und eine Ersterkundung durchgeführt hatte gingen mehrere Trups unter Atemschutz in das Gebäude vor um die vermissten Personen zu suchen.Während ein Trupp eine verschüttete Person mit Spreizer und Hydraulikzylinder unter einem großen Flüssigkeitsbehälter befreite ging ein weiterer Trupp zur Brandbekämpfung vor.

Recht schnell war auch die zweite Person gefunden und geborgen,so das man nach ca. 1,5 Stunden Feuer aus bzw. Übungsende melden konnte.

Danach bekamen wir noch eine kleine Führung durch die Firma um die Besonderheiten der Gebäude zu zeigen und zu erklären.

Wir bedanken uns bei den Eibelshäuser Kameraden und der Firma Kettenbach für die interessante Übung.