· 

Gemeinsame Übung mit Hirzenhain

Am vergangenen Freitag war die Feuerwehr Hirzenhain bei unserer Übung zu Gast. 

Das ergab für uns die Gelegenheit auch mal mit hydraulischem Rettungsgerät und ähnlichem zu arbeiten. 

Zudem festigt so etwas auch die Kameradschaft und erleichtert das arbeiten miteinander wenn man sein Gegenüber ein wenig kennt.

Das Übungsszenario stellte sich wie folgt dar: 

Von Windbruch eingeschlossenes Fahrzeug mit zwei verletzen Insassen in der Gemarkung tiefes Gründchen.

Damit stellten sich mehrere zu lösende Aufgaben,Zugang zum Fahrzeug verschaffen, Brandschutz herstellen, die Personen aus dem Auto befreien, das frei schneiden des Fahrzeugs und das Ausleuchten der Einsatzstelle.

Alles in allem eine ziemlich arbeitsintensive Übung, die wir anschließend bei Würstchen und Kaltgetränk am Gerätehaus haben ausklingen lassen.