· 

Gemeinsame Übung mit Eiershausen

Am 06.10.2017 konnten wir bei der gemeinsamen Übung mit Eiershausen die dort verlastete Sonderausrüstung (Absturzsicherung, Höhen- und Tiefenrettung) beüben.

In der von den Eiershäuser Kameraden vorbereiteten Stationsausbildung konnten wir einen Einblick in die Möglichkeiten der Absturzsicherung und Höhen-und Tiefenrettung bekommen.

An einer Station wurde mit Hilfe der technischen Geräte eine Personen über einen Flaschenzug durch das Treppenhaus gerettet.

Bei den zwei anderen Stationen wurde uns das arbeiten und sichern an sehr starken Gefällen erklärt, sowie das richtige anschlagen und zwischensichern beim arbeiten an Absturzkanten simuliert.

Was dabei auf keinen Fall zu kurz kommen durfte, die Sicherungskette, welche die Lebensversicherung in der Absturzsicherung darstellt.

Bei Kaltgetränken und Würstchen im Brötchen wurden Erfahrungen ausgetauscht und weitere interessante Fragen beantwortet.