· 

Gemeinsame Übung mit FF-Eibelshausen

Heute war die Feuerwehr Eibelshausen, der ELW der Gemeinde Eschenburg und der Gemeindebrandinspektor und sein Stellvertreter bei uns zu Gast.

Angenommene Lage stellte sich so da, dass ein Waldbrand hinter der Schutzhütte bei einer Veranstaltung ausgebrochen war.  

 

Durch die Lage der Schutzhütte und des für die Wasserversorgung zuständigen Hochbehälters, war der Einsatz von mehreren Pumpen und einigem Schlauchmaterial notwendig, um eine  angemessene Wasserversorgung von einem im Dorf gelegenen Unterflur Hydranten herzustellen.

 

In der Nähe der Schutzhütte wurde ein Faltbehälter aufgestellt, der als Zwischenpuffer für die im Einsatz befindlichen Löschfahrzeuge diente. So konnte ein befüllen des Faltbehälters mittels Tanklöschfahrzeugen und oder Wasserversorgung erreicht werden.

 

Nach der schweißtreibenden Übung sammelten wir uns und besprachen die Übung, bei ein paar Kaltgetränken nochmal. Damit wir für zukünftige Einsätze gerüstet sind.

Weiter Bilder findet Ihr wie immer in unserer Galerie Bilder 2018