Feuerwehrhaus


Das Feuerwehrhaus wurde 1988 mit dem Bau des Dorfgemeinschaftshaus auf'm Roth umgebaut. Vor diesem Umbau, war nur ein Fahrzeugstellplatz und keine extra Umkleide vorhanden. Auch der große Schulungsraum, wurde mit diesem Umbau geschaffen. Zuletzt wurde im Jahr 2011 der Schulungsraum renoviert und die Fahrzeughalle bekam 2009 ihren aktuellen Anstrich. 2016 wurde das neue Logo an der Fassade und Hinweispfeile angebracht. 2017 wurde die Eingangstür erneuert. 2018 wurden neue Bänke gebaut, die Tore gestrichen und die Beleuchtung erneuert. 2019 sollen die Sanitäranlagen renoviert werden.

 

 


Fahrzeughalle


 

 

Das linke Tor ist Stellplatz des TSF-W's

(TragkraftSpritzenFahrzeug mit Wasser)

Funkrufname:

Florian Eschenburg 4-48-1

Das rechte Tor ist Stellplatz des MTF's (MannschaftsTransportFahrzeug)

Funkrufname:

Florian ESchenburg 4-19-1


 

Für weitere Informationen zu Technischen Daten bzw. Beladung einfach auf das jeweilige Bild klicken!


Umkleide


Die Umkleide der Feuerwehr Roth bietet Platz für 38 Kameraden der Einsatzabteilung.

Zudem finden 22 Jugendfeuerwehrkids Platz in der Umkleide.

Um eine Mädchenumkleide zuschaffen, wurde die hintere Ecke mit einem Raumtrenner ausgestattet.

So können sich Jungen(Männer) und Mädchen (Frauen) gleichzeitig umziehen.



Schulungs- und Aufenthaltsraum


Der Schulungs- und Aufenthaltsraum ist mit vielen Medien (Laptop, Beamer, Whiteboard und Leinwand) ausgestattet. So können Übungungen und Dienstveranstaltungen, sehr interessant gestaltet werden.

Wir haben uns mitte 2015 dazu entschieden, einen großen Gruppentisch (Tafelrunde) zu stellen. Damit die Generationstrennung, schon von Anfang an nicht auftritt. Sogar eine Küche findet in diesem Raum platz.

Unsere Alters und Ehrenabteilung hat eine eigene Sitzecke bekommen, dort sollen zwei massive Holztische die Eckbank vollenden.